nano gmbh - science and technologie
nano gmbh - science and technologie

Produktbereiche und Produkte

I. Straßenbau

Für den Bereich Straßenunterbau haben wir ein innovatives Polymer entwickelt, welches als spezielles Zementadditiv, bei der Verfestigung der jeweiligen Tragschichten, zugegeben wird. Das ermöglicht es, Straßen insgesamt schneller, preiswerter und langlebiger zu bauen.

Es ist als Flüssigkeit leicht zu verarbeiten und wird mit 4 - 8 Gew.%, bezogen auf den Zement, dem Straßenunterbau beigemengt.

Die wichtigsten Vorteile unseres Produktes für den Straßenbau, möchten wir hier kurz hervorheben.

 

Tragschichten, welche mit unserem Polymer hergestellt werden,

  • zeichnen sich durch eine hohe Frostsicherheit, bedingt durch eine extrem geringe Wasseraufnahme, aus.

  • sparenbis zu einem Drittel der üblichen herstellungskosten des "normalen Straßenbaus" ein, da In-Situ-Materialien für die Tragschicht verwendet werden können.

  • erreichen höhere Festigkeiten als normale Tragschichten und sind dadurch höher belastbar           (z.B. Schwerlastverkehr)

  • erhöhen die Lebensdauer der gesamten Straße und verringern die Anzahl der nötigen Reparaturmaßnahmen.

  • können noch bei Temperaturen von bis zu -10°C gefertigt werden (Winterbaustellen)

  • zeichnen sich durch eine gute Umweltverträglichkeit aus und bringen keinerlei Schadstoffe in den Boden ein.

  • können am Ende ihrer Lebenszeit einfach recycelt und wieder verwendet werden.

Unser Produkt wurde unter Laborbedingungen, aber auch unter realen Baubedingungen, durch viele Institute, Universitäten und Straßenbauunternehmen geprüft. So wurde unser Polymer z.B. in Russland durch die Universität Moskau zertifiziert und für den Straßenbau zugelassen (GOST- Norm).

Alle Prüfergebnisse, weitere Produktinformationen und auch Videos bzgl. bereits durchgeführter Baumaßnahmen können wir Ihnen auf Wunsch gerne zukommen lassen.

 

Wir hoffen mit diesen ersten Informationen Ihr Interesse geweckt zu haben.

 

Status:     in Gebrauch seit 2000

              

           

 

 

II. Baustoffe

 

 

 

 

Betonverflüssiger

 

 

 

Produkte der CoNano- Serie: Effektiver Betonverflüssiger welcher sich durch geringe Zugabemengen auszeichnet(0,3 – 0,5 Gew. % bezogen auf den Zementanteil).

Das Produkt mindert das Wasser- Zement- Verhältnis und erhöht dadurch die Biegezug- und Druckfestigkeit.

Mit Hilfe dieses Produktes können auch „Ultra- Betone“ kostengünstig hergestellt werden. Es ist auch für Transportbetone geeignet.

 

   Status:

 

   In Gebrauch seit 2006

 

Verfügbare Unterlagen: 

 

Prüfbericht Uni Wien aus 2006

Technisches Datenblatt und Sicherheitsdatenblatt

 

 

 

 

Sonderbetone

 

 

Hitzebeständiger Sonderbeton mit dem Arbeitstitel „ A 12“. Dieser Sonderbeton ist bis zu Temperaturen von 2.200°C stabil.

 

Mögliche Anwendungsgebiete:

Wärmespeicher im Zusammenhang mit regenerativer Energie,

Atomreaktorbau (Auffangwanne für Brennstäbe)

Tunnelbau (konstruktive Stabilität im Brandfall)

 

Status:

 

In Gebrauch seit 2007

 

Verfügbare Unterlagen:

 

Prüfbericht MPA Hannover vom 25.01.2007

 

 

 

 

 

 

III. Feuerschutz

Fireforce (Fire Protect)

 

 

Fireforce ist ein spezielles Salz, welches als wässrige Lösung u.a. für Holz, Spanplatten, MDF- Platten, sowie Textilien u.v.m. dazu geeignet ist, die behandelten Materialien schwerentflammbar nach DIN 4102 zu machen.

 

Auch die Anwendung als Lösch- bzw. Löschmittelzusatz bei Busch- und Waldbränden, sowie in Feuerlöschern, bietet sich an.

 

Dieses Mittel hat für die vorbeugende Brand- Prävention noch riesiges Potential!

 

Status:

 

                                 In Gebrauch seit 2009

 

                            Verfügbare Unterlagen:

 

     Prüfbericht MPA Hannover Nr.230007978-1 vom30.05.2011

Prüfbericht Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen, VKF Brandschutzanwendung Nr. 17778 vom 31.12.2014 (Beurteilung: Brandkennziffer 5.3 – schwer entflammbar)

TÜV Süd vom 03.11.2014 Brandkennziffer 4.3 und 5.3

Prüfbericht – The G0vmark Organization, Inc. New York vom 18.06.2012

Technisches Datenblatt und Sicherheitsdatenblatt

 

 

 

 

 


Luftfahrt

    

 

Forschungen im Bereich Feuerschutz für nicht tragende Komponenten aus Karbonfasern.

 

Forschungen im Bereich Feuerschutz für Flugzeuglacke mit dem Ziel, eine Schwerentflammbarkeit der Lacken zu erzielen.

Forschungen im Bereich De-Icing: Untersuchungen, ob das Produkt „Unicare“ (eine Versiegelung für Autolacke, siehe nachfolgend) oder Varianten hiervon, dazu geeignet ist, den Eisansatz an Flugzeugen zu verringern Bzw. ganz zu vermeiden.

Forschungen im Bereich Motorölzusatz, speziell für Dieselmotoren, um die Landlebigkeit und Laufruhe zu verbessern und um den Kraftstoffverbrauch zu verringern.

 

Status:

 

                  Ruhend

 

Verfügbare Unterlagen:  

 

Prüfbericht Diamond Aircraft vom 05.12.2011

 

 

 

 

IV. Farben & Lacke

 

            

             Holzschutzanstriche

 

 

Farbige und farblose Holzschutzlasuren der „Lignum“ – Serie mit guter Wasserabweisung und UV- Schutz.

Die „ Lignum“- Lasur kann je nach Bedarf auch algizid und fungizid spezifiziert werden, was für die Anwendung im Außenbereich oftmals sehr wichtig ist.

 

Status:

 

In Gebrauch seit 2005

 

 

Verfügbare Unterlagen:

  

Prüfbericht KWood vom 11.11.2008 und vom Institut für

Lackprüfungen 11.11.2008.

                                Technisches Datenblatt und Sicherheitsdatenblatt

 

 

 

 

 

Anti- Fouling Schiffsfarben

 

       

                                                                                  

Unterwasserschutzanstrich, welcher die Schiffsrümpfe effektiv vor Muschel- und Algenbewuchs schützt und somit die Wartungsintervalle verlängert. Ungiftig, auf Kupferbasis.                                               

 

Status: angefragt (reserviert)

 

Verfügbare Unterlagen:

 

      Technisches Datenblatt & Sicherheitsdatenblatt

 

 

 

 

 

 

      Speziallacke

 

Entwicklung einer elektrisch leitfähigen und wasserfesten Farbe für Spezialanwendungen.

 

Status: ruhend

 

Verfügbare Unterlagen: auf Anfrage nach Bedarf

 

 

 

 

 

 

 

V. Beschichtungen/ Versiegelungen - Imprägnierungen/ Hydrophobierungen

 

 

 

Nano Lapis – Steinimprägnierung

 

           

       

Universell einsetzbare farbige oder farblose Steinimprägnierung der „Lapis“ – Serie mit guter Wasserabweisung und UV- Schutz.

Die „ Lapis“- Spezialimprägnierung kann auf allen natürlichen und künstlichen Steinoberflächen sowie Beton verwendet werden. Sie ist je nach Bedarf auch algizid und fungizid einstellbar, was für die Anwendung im Außenbereich oftmals sehr wichtig ist.

Besonders effektiv ist die Anwendung bei allen saugenden und offenporigen Steinarten im Außenbereich an Fassaden, Wänden, Mauern, auf Böden und Treppen. Sehr gute Praxisergebnisse wurden beim Einsatz zum Schutz von Granit, Sandstein, Marmor, Porphyr, Gneis, Quarzit z.B. von Denkmälern, Sockeln, Außentreppen, Fassaden, Pflastersteinen, gestalteten Außenanlagen erzielt.

 

Seit fast 10 Jahren arbeiten wir jetzt mit dem Dienstleistungsunternehmen Nano Oberflächenschutz, Andreas Sachse zusammen. Wir haben gemeinsam viele Praxisversuche bei den unterschiedlichsten Kundenaufträgen durchgeführt. Dabei konnten wir viele wertvolle Anwendererfahrungen sammeln, die uns bei der stetigen Verbesserung unserer Produkte sehr helfen.

 

www.nanosachse.de

 

 

Status:

 

In Gebrauch seit 2005

 

Verfügbare Unterlagen: 

 

Technisches Datenblatt & Sicherheitsdatenblatt

 

 

 

 

Wedyn / Edyn

   

                                                  

Tranparente universell einsetzbare industrielle Hydrophobierungs- und Oleophobierungsmittel zum vorbeugenden Schutz von Oberflächen jeglicher Art vor Nässe, Schmutz, Frost, Fetten (Edyn), Säuren, Laugen, Graffiti, UV- Licht, Vogel Kot, Algen, Moose, Grün Belag, Verwitterung, Fäulnis, Verfärbungen u.v.m.

 

  • Wedyn ist ein Hydrophobierungsmittel, Basis Silansystem in wässriger Lösung.                                                         Wedyn wird zum Schutz von offenporigen, saugenden, zumeist mineralischen Oberflächen eingesetzt. Es nicht zum oleophoben Schutz geeignet.

                                                                                                                    Edyn ist ein Hydrophobierungsmittel, Basis Silansystem in Ethanol.

  • Edyn hingegen wird zum Schutz von sehr dichten, geschlossenen Oberflächen wie z.B. Glas, Keramik, Metall eingesetzt. Es besitzt hervorragende oleophobe Eigenschaften.

 

Status:

 

In Gebrauch seit 2005

 

Verfügbare Unterlagen:  

 

Technische Datenblätter & Sicherheitsdatenblätter

 

 

 

 

 

 

Unicare - Autopflege (carshine)

 

 

 

Brillanter Glanz und lang anhaltender effektiver Oberflächenschutz sind das Ergebnis jeder Carshine- Behandlung

 

     

Care shine ist eine Nano- Autolackversiegelung mit Hochglanzeffekt auf wässriger Basis.

 

Vom TÜV Rheinland, Berlin und Brandenburg wurde sie mit der Note „sehr gut“ bewertet.

 

Sehr einfach anzuwendendes Produkt mit Langzeitwirkung. Besonders für den Einsatz in Waschstraßen geeignet.

Erzeugt eine effektive und hochglänzende Schutzschicht auf allen Autolacken, Kunststoffteilen und Autoscheiben und kann dabei in nur einem Arbeitsgang angewendet werden.

 

Status:

 

In Gebrauch seit 1995

 

Verfügbare Unterlagen: 

 

Technische Datenblätter und Sicherheitsdatenblätter

Prüfbericht TÜV Rheinland, Berlin- Brandenburg vom 09.05.2003

Empfehlung Busunternehmen, Speditionen

 

 

 

                                                                      

VI. Reinigungs- und Pflegemittel

 

 

 

Unicare

 

 

 

Gereinigt mit Badreiniger "Badum"     Eingepflegt und versiegelt mit „Vitum“

 

 

Reinigung und Versiegelung von Edelstahl, Glas, Badkeramik, Fliesen u.v.m.

 

Aus unserer täglichen Laborarbeit sind schon einige Reinigungs- und Pflegemittel entstanden. Diese haben sehr gute Reinigungs-, Pflege und auch Konservierungseigenschaften.

Es gibt beispielsweise unseren hervorragenden Badreiniger „Badum“ der ein Wiederverkalken mittelfristig verhindert und gleichzeitig sehr gute Eigenschaften zur Abweisung von Wasser und Schmutz, Seifenresten, Zahnpasten, Creme und auch Körper- und Haarsprays aufweist. Hausfrauen die es als Probanden für uns getestet haben sind begeistert. Durch Sie kam auch die Empfehlung der Anwendung auf Duschwänden, wobei unbedingt auf die erhöhte Rutschgefahr in der Duschwanne oder auf dem Fliesenboden hinzuweisen ist, wenn dieser nicht vorher abgedeckt wird.

Ein weiteres Produkt ist das universell einsetzbare Pflegemittel „Vitum“. Dieses wässrige, auf natürlichem Silizium basierende, Pflegemittel eignet sich hervorragend zum vorbeugenden Schutz aller wasserverträglichen Oberflächen wie z.B. Lackfronten in Küchen, Edelstahl und Chrom in Küche und Bad, an Geräten und Armaturen und insbesondere zur Versiegelung von Glasflächen, wie Fenstern, Türen, Spiegel oder auch Glas- und Polykarbonat Dächer und Wintergärten.

 

Status:

Im ständigen Gebrauch seit 2003

 

                  Verfügbare Unterlagen:  

                  Datenblätter und Sicherheitsdatenblätter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VII. Kosmetik und Nahrungsergänzungsmittel

 

 

     

Diese Produktlinie wird bereits seit 1990, also unmittelbar nach der „Entdeckung“ der Eigenschaften unseres Nanosiliziumdioxids, von uns verfolgt und beständig weiter ausgebaut.

 

Mittlerweile stellen wir nicht nur eine Vielzahl an kosmetischen Fertigprodukten und Nahrungsergänzungsmitteln her, sondern liefern auch kosmetische „Wirkstoffe“ in Form von Bulkware an diverse Kunden.

Darüber hinaus ist bekannt, dass einige ausgewählte Produkte (z.B. die Sprays Mild und Forte) hervorragende Effekte bei trockener und gereizter Haut, wie nz.B. auch bei Neurodermitis oder Schuppenflechte aufweisen.

Diese Produkte haben sicherlich das Potential, in den Bereich der „Medizinprodukte“ aufgenommen werden zu können.

 

Einen ersten Überblick über unser Produktportfolio können Sie sich am Besten auf den folgenden Internetseiten einiger unserer Kunden verschaffen:

 

www.neosino.at

www.avvaa.com

 

Status:

 

In ständigem Gebrauch seit 2002

 

Verfügbare Unterlagen: 

 

(Auf Grund der Menge nur  auf Anforderung)

 

Beispiele:

Prüfbericht Prof. Scherer vom 30.03.2002

Prüfbericht Arcturus Testing vom 08.11.2004

Prüfbericht Derma Tronnier vom 28.09.2004

Technische Datenblätter und Sicherheitsdatenblätter

 

 

 

 

 

VIII. Leistungen

 

 

 

 

Probe- und Pilotproduktionen

 

Wir führen für Sie erste Produktest‘s, möglichst auf ihren Materialien, in unserem Labor aus. Die Ergebnisse werden sorgfältig dokumentiert und fotografiert. Dazu gehören auch Tests über einen längeren Zeitraum und im Freien. Dazu werden von uns angefertigte Proben den normalen Witterungsbedingungen ausgesetzt.

Natürlich können wir auch extreme Anforderungen (z.B. sehr hohe Hitze oder Kälte, Fette u.v.m.), und Bedingungen (z.B. starkes UV- Licht, andauernde Nässe u.v.a.),  in unserem Labor simulieren. Wir finden für Sie gezielt die optimale Lösung!

Sie können uns dabei natürlich sehr unterstützen, indem Sie uns bestmöglich mit Probematerialien, Fotografien, Produktbeschreibungen und insbesondere ihren bisherigen eigenen, ganz besonders praktischen Erfahrungen, versorgen.

   

Wir haben für Sie (siehe unter dem Text)

ein Anforderungsschreiben entworfen, in welchem Sie uns ihre Vorstellungen und Anforderungen im Voraus mitteilen sollten. Dieses Anforderungsblatt erleichtert und erheblich die Arbeit bei der Entwicklung ihres gewünschten Produktes, da die für Sie wichtigsten Kriterien schon konkret benannt werden. Darüber hinaus bestehende und zu klärende Fragen können dann schneller und besser geklärt werden.

Bitte senden Sie uns das Anforderungsblatt gleich zusammen mit ihrer Anfrage, per Fax oder E-Mail zu. Das erspart beiden Seiten umständliche Erklärungen bei der anschließenden Kommunikation.

 

 

Nach der Entwicklung Ihres Produktes senden wir ihnen Proben zu, mit denen Sie dann gleich erste Praxistest’s durchführen können. Sollten Veränderungen gewünscht werden so können diese jetzt noch vorgenommen werden.

Wenn das jeweilige Produkt dann zu Ihrer vollen Zufriedenheit entwickelt und erprobt ist, führen wir für Sie gern die e Pilotproduktion aus. Kleinere Mengen können durch uns hergestellt und geliefert werden. Bei großen, zukünftig zu produzierenden, Mengen können wir Ihnen gern einen geeigneten Lohnhersteller und Lohnabfüller benennen.

 

 

 

 

Anforderungsbeschreibung S.1
Anforderungsbeschreibung 1.pdf
PDF-Dokument [56.8 KB]
Anforderungsbeschreibung S.2
Anforderungsbeschreibung 2.pdf
PDF-Dokument [77.9 KB]

Hier finden Sie uns

Nano GmbH
Hellbreite 4
32791 Lage

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 5232 970705+49 5232 970705

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nano GmbH